VGP Innovationszentrum

3 innovationszentren

  • Turnhout, Belgien
    Süßwaren & Pralinen, Food Service & Food on the move, Haushaltsprodukte, Verpackungen aus Feinwelle und Shelf-Ready Packaging
  • Kempten, Deutschland
    Tiefkühlprodukte, Tiernahrung, Hygieneartikel, Multipack (Bier & Erfrischungsgetränke und Molkereiprodukte), Materialien und Barrieremöglichkeiten
  • Angoulême, Frankreich
    Premiumgetränke und Kosmetika
Entdecken Sie mehr über das Innovationszentrum

VGPI unterzeichnet mit Stora Enso eine Vereinbarung zur Übernahme des ungarischen Feinwellpappe-Geschäfts

Van Genechten Packaging International unterzeichnet mit Stora Enso eine Vereinbarung zur Übernahme des ungarischen Feinwellpappe-Geschäfts

Luxemburg - Helsinki - Van Genechten Packaging International (VGPI) stimmte heute der Übernahme des in Ungarn, Komarom, angesiedelten Verpackungsbetriebs von Stora Enso (SE) zu. Der Standort realisiert mit noch nicht einmal 100 Mitarbeitern Umsatzerlöse von 14 Mio € und ist spezialisiert auf den Entwurf und die Herstellung von Feinwellpappen-Verpackungen.

Erweiterung der geografischen Präsenz

„Mit diesem Erwerb erweitern wir unsere geografische Präsenz in Mitteleuropa um einen ausgezeichneten Standort nördlich von Budapest“, sagt Frederic de Somer, Geschäftsführer von VGPI. „Außerdem ergänzen wir dadurch unser bestehendes Feinwellpappen-Geschäft in Belgien, sodass wir ein führender Anbieter in diesem wachsenden Marktsegment werden.Durch seine hochqualifizierten Mitarbeiter und die moderne Ausrüstung ist der (2008 erbaute) ungarische Betrieb in der Lage, seinen Kunden komplexe Feinwellpappen-Lösungen anzubieten. Unsere Kunden werden von unserer starken Präsenz in West- und Mitteleuropa profitieren, sowohl was die Supply Chain als auch was das Time-to-Market anbelangt“.

Dem Wachstum unserer Kunden folgen

„Mit dieser Übernahme tragen wir der Forderung unserer multinationalen und regionalen Kunden Rechnung, die in Mittel- und Osteuropa stark wachsen, indem wir ihnen unsere zuverlässigen Qualitätsstandards und unsere bekannten Innovationsfähigkeiten anbieten.Dies ist der nächste Schritt in der langfristigen Wachstumsstrategie von VGPI, die auf ausgewählte Märkte ausgerichtet ist und Geschäfte mit bevorzugten Partnern forciert“, sagt Lorenzo Delorenzi, CEO von VGPI.

Die Übernahme soll innerhalb eines Monats abgeschlossen sein.

Pressekontakt
Frederic de Somer – Geschäftsführer
T +32 14 40 36 40 - fdesomer@vangenechten.com

Über Van Genechten Packaging International (VGPI)
VGPI ist ein unabhängiger Industriekonzern mit Sitz in Luxemburg. Der Konzern umfasst 11 Faltschachtelwerke in 8 Ländern und ist Marktführer der europäischen Verbrauchsgüterindustrie in den Bereichen bedruckte Faltschachteln, Mikrowelle und bei anderen Verpackungslösungen. Mit einem jährlichen Umsatz von 295 Millionen Euro verarbeitet der Konzern jedes Jahr über 200.000 Tonnen Karton und beschäftigt 1.600 Mitarbeiter.

VGPI genießt das Vertrauen renommierter Unternehmen und wurde mehrfach von Branchenspezialisten preisgekrönt. VGPI ist allgemein bekannt als ein Konzern, der Standards für maßgeschneiderte Faltschachtellösungen definiert und durchsetzt, die die Geschäfts-entwicklung vorantreiben und zugleich auf allen Ebenen nachhaltig und innovativ sind.